Die Tiere des Waldes

  • Drucken

Die Tiere des Waldes beschließen nie mehr Alkohol zu trinken. Der Fuchs soll alle fressen die Alkohol getrunken haben. Am nächsten Tag macht er eine Kontrollrunde. Alle haben sich an die neue Regel gehalten, nur der Hase ist total besoffen. Da sagt der Fuchs: “O.K. Hase. Du kennst die Regel: Kein Alkohol mehr! Ich müsste dich jetzt eigentlich fressen, aber ich gebe dir noch eine Chance!”

Am nächsten Tag ist der Hase wieder besoffen. Der Fuchs gibt ihm eine allerletzte Verwarnung. Tag´s darauf ist alles im Wald in Ordnung. Als der Fuchs aber zum Trinken an den Bach kommt, sieht er ein seltsames Röhrchen aus dem Wasser ragen. Er zieht das Röhrchen heraus. Daran hängt der Hase. Wieder völlig besoffen. Der Fuchs sagt: “Wir Tiere des Waldes haben doch beschlossen keinen Alkohol mehr zu trinken!” Da meint der Hase: “Wasch ihr Diere desch Waldesch beschlossen habt, iss uns Fischen doch so was von scheissegal!”