Militärputsch in der Türkei

Nach aktuellen Informationen findet in der Türkei gerade ein Militärputsch statt. Um diesen Militärputsch - sollte er erfolgreich sein - und seine Folgen zu kommentieren ist es noch zu früh.

Warum die türkische Regierung unter Recep Tayyip Erdoğan nicht mehr sehr lange im Amt sein würde, dass habe ich in einem Blog-Beitrag vom 30.03.16 beschrieben. Die Dinge nehmen ihren Lauf … .

 

 

Meine Meinung entspringt meinem Gehirn. Da ich mein Gehirn nicht verleihe, muss auch niemand meiner Meinung sein.

 

 


Kommentare   

 
+3 # multiman 2016-07-16 00:06
Du warst mal wieder schneller, und mit deinem "Bauchgefühl" für etwas Unerwartetes voll im Trefferbild. Gestern Ukraine heute Türkei, wer hätte das in dieser Form auf dem Schirm gehabt?
War da nicht 'was mit Nizza?
Ja, die Dinge nehmen ihren Lauf, und auf "Unvorstellbares" sollte man sich einstellen - egal wie.
Respekt!

Lg
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
+2 # Boban Rovcanin 2016-07-17 22:04
Das Spiel mit den Massen geht in sein Endstadium. Die Kontrolle und die Matrix die sie für die Menschen weltweit erschaffen haben übersteigt jede geahnte Dimension und ist auch für den, der ihr nicht verfällt immer schwerer auszuhalten.
Sie können wann und wo sie immer wollen mit Chaos alle Menschen auf diesem Planeten unter Kontrolle bringen oder sie vom Planeten tilgen wenn sie nichts mehr für die Weltfinanz erwirtschaften.
Noch, sind wir hier das gewünschte Publikum bei dieser unglaublichen Vorstellung der Macht über diesen Planeten und allem Leben auf ihm aber, wie lange werden sie ihre Psychosen damit noch befriedigen können und wann werden sie keine Lust mehr haben mit uns, ihrem noch Lieblingsspielzeug zu spielen?? Es braucht keinen großen Krieg mehr um uns auszurotten wenn es ihnen beliebt, die Medien weltweit sind mehr als genug. Es ist still geworden in dem Stadtteil in dem ich lebe und in dem ein türkisches Kultuzenzrum seinen Sitz hat. Keine disskutierenden Türken vor dem Kulurzentrum, keine vor oder in den türkischen Läden oder Restaurants, selbst die beste Freundin meiner Tochter, eine Türkin, darf sie nicht besuchen kommen da sie dafür die ganze Stadt durchqueren muss.
Das Misstrauen welches gesät wurde über die letzten Jahre zwischen den Menschen in und außerhalb der Türkei beginnt Früchte zu tragen und ist ein Spiegelbild dessen was wir Jugoslawen Mitte bis Ende der 1980er erlben mussten und was danach kam und wie gut es funktionierte weiss heut jeder. Mit jedem Land welches dem Fegefeuer der Finanzoligarchie zum Fraß vorgeworfen wird kommt der Zeitpunkt an dem Deutschland und seine Bewohner an der Reihe sind immer näher und das kann man schon seit den 1990ern beobachten.
Ein Terroranschlang jagt den Anderen, ein Krieg den Nächsten und eine Lüge die Andere nur die Menschen die das alles aufhalten könnten sind in Stockstarre, Konsumrausch und dem mittlerweilen größtem Albtraum der Menschen, dem Glauben dass Demokratie auf diesem Planeten vorherrschen würde, verfallen.
Bis zum nächsten Gemetzel, LG an alle!!! :-(
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 

Kommentar schreiben

Kommentare werden aufgrund lauernder Abmahn-Anwälte vor der Veröffentlichung geprüft. Da ich Dorfling alleine betreibe, kann die Freischaltung deshalb etwas dauern. Ich bitte um Ihr Verständnis.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Zusätzliche Informationen